HvO - Helfer vor Ort

Gerade im ländlichen Gebiet vergeht mehr Zeit als in der Stadt bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes bzw. des Notarztes. In Randgebieten kann sich die Zeitspanne ausdehnen, die sich bei schlechten Witterungsverhältnissen (z.B. Eis- und Schneeglätte) nochmals verlängert.
Durch die Schließung der Notaufnahmen in Marktheidenfeld und Karlstadt sind zudem auch verlängerte Fahrzeiten ins Krankenhaus zu verzeichnen. Solange der "örtliche" Rettungswagen unterwegs ist, muss im Notfall ein Rettungswagen vom benachbarten Standort alarmiert werden.

Für eine optimale und erfolgreiche Erstversorgung von Notfallpatienten wird in diesen Fällen der Helfer vor Ort (HvO) alarmiert.

Aufgrund der Erkenntnis, dass eine deutliche Verkürzung des sog. "therapiefreien Intervalls" nur möglich ist, wenn gut ausgebildete Ersthelfer, die direkt vor Ort sind, mit den Sofortmaßnahmen beginnen und diese bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes weiterführen, haben die BRK-Bereitschaften bereits vor vielen Jahren mit dem Aufbau des "HvO" begonnen.

Ziel des Helfers vor Ort (bei der Feuerwehr auch als "First Responder" bekannt) ist es, die Zeit vom Zeitpunkt des Notrufs bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mit qualifizierter Erster Hilfe zu überbrücken.
Dazu werden die Helfer per Funkmeldeempfänger ("Piepser") durch die Leitstelle Würzburg alarmiert und begeben sich in ihrer Freizeit auf den Weg, um schnell Hilfe zu leisten.

Vorteile des Helfer vor Ort

HvO-Standorte im BRK KV Main-Spessart

Aktuell befinden in Main-Spessart folgende HvO-Standorte:

Wie finanziert sich der Helfer vor Ort?

Die Helfer leisten den Dienst rein ehrenamtlich in ihrer Freizeit! Sowohl für den Patienten als auch für die Krankenkassen enstehen keinerlei zusätzliche Kosten. Die Kosten für die Ausbildung, Ausrüstung und Material werden vom BRK Kreisverband Main-Spessart und durch Ihre Spenden finanziert.

Wenn auch Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten - sprechen Sie uns an!


Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Die Helfer der Bereitschaft leisten ihre Arbeit komplett ehrenamtlich - mit Leidenschaft und auf höchstem Niveau!
Um die Kosten für Material, Ausbildung, Fahrzeuge etc. bewältigen zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Jetzt per Bankeinzug spenden (Website des BRK KV Main-Spessart, öffnet in neuem Fenster)

Sicher und bequem per PayPal spenden (Website des BRK KV Main-Spessart, öffnet in neuem Fenster)

Herzlichen Dank!